Traditionelle Adventsausstellungen seit fast 50 Jahren –
doch in diesem Jahr ist alles anders…

Ab dem 04.11.2020 erstrahlt unsere Eventhalle im Lichterglanz

Vor nunmehr fast 50 Jahren gab es die ersten Adventsausstellungen hier im gesamten Kreis nur bei Andersen in Oldenburg und Evers in Neustadt.

Bei uns entwickelte sich die kleine Adventsausstellung über viele Etappen zum Highlight des Jahres. Die ersten Ausstellungen fanden noch in der Hoheluftklause in Oldenburg statt. Das war damals so, damit das freudige Adventslicht nicht mit dem Totensonntag kollidierte. Doch die Ausstellungen waren jedes Mal dermaßen gefragt, dass wir sie damals in unsere Gewächshäuser verlegten, wo sie bis zum heutigen Stil in unserer Eventhalle fortgesetzt wurden.

Jedoch haben wir uns aus Fürsorge für Ihre und unsere Gesundheit aufgrund von Corona entschlossen, in diesem Jahr die Ausstellung nicht an zwei Tagen stattfinden zu lassen, sondern über mehrere Wochen, und somit den Besuch für Sie zu entzerren. Es werden immer wieder neue Arbeiten gefertigt, somit haben Sie stets frische Ware im Angebot, und können in aller Ruhe verweilen und alles mit ausreichend Abstand zueinander in Augenschein nehmen.
Auch war es bei uns stets gute Tradition, Sie zusätzlich mit anderen Genüssen wie Gebäck, Getränken etc. zu verwöhnen. Darauf müssen wir leider in diesem Jahr ganz verzichten. Unser Team ist hierüber sehr traurig, weil es einfach gelebte Gemütlichkeit mit unseren Kunden war.

Besondere Highlights werden in den „Lübecker Nachrichten“ angekündigt.

Wir hoffen mit Ihnen, dass wir diese außergewöhnlichen Zeiten bald überstanden haben.
Besuchen Sie uns trotz und gerade wegen aller Einschnitte. Wir bitten auch weiterhin um Ihre Treue.

Bleiben Sie gesund/ werden Sie gesund
Familien Andersen
und das gesamte Team

 

Wir brauchen Ihre Zustimmung!

Diese Webseite verwendet Google Maps um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden sie HIER